Was sind die Dinge, auf die wir uns als Gestalter konzentrieren? Was ist das Wesentliche im Spiel komplexer Gestaltungssysteme, visueller Kommunikation und Orientierung?
Das Programm Visuelle Systeme an der Hochschule für Künste Bremen stellt Fragen, lebt, lädt ein und aktiviert.
Durch Workshops, Vorträge mit Persönlichkeit und Haltung findet Lernen und Lehren eine vielschichtige Perspektive. Der Prozess zwischen kluger Ideenfindung und Konzeption, zwischen Handwerk und Netzwerk ist wesentlich.

Andrea Rauschenbusch

1_metahavenscreen.gif
       
1_bild02.png
       
1_54mg3395.jpg
       
1_camperseite4.png
       
1_mg0093.png
       
1_imagea404.jpg
       
1_gregoradeworkshopannikaannamichaseite13.png
       
1_reissenweb.gif
       
1_bild04.png
       
1_bahnhofsvorstadt-fertigseite6.png
       
1_toundfrom.png
       
1_img1343.png
       
1_raoul.png
       
1_bild05.png
       
1_bild-13.png
       
1_anna.png
       
1_p1020871.png
       
1_tim2.png
       
1_bild13.png
       
1_img0972.png
       
1_img027.png
       
1_unbenannt-13.png
       
1_poster.png